Vita


Ausbildung

2016
Diplom mit Auszeichnung in Landschaftsdesign/Ortsbezogene Kunst, Universität für angewandte Kunst Wien

2013 - 2016
Studium Klasse Ortsbezogene Kunst, Prof. Paul Petritsch, Universität für angewandte Kunst Wien

2010 - 2013
Studium Landschaftsdesign, Prof. Mario Terzic, Universität für angewandte Kunst Wien

2015
Studium Klasse Inter-Architecture, Prof. Henri Snel, Gerrit Rietveld Academie Amsterdam


Stipendium / Förderung / Preis / Ankauf etc.

2021
Artist in Residency, Florenz, Zuschuss für den künstlerischen Aufenthalt vom BMKÖS (Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport)

Projektförderung, Land Salzburg für die Realisierung des Projekts Straining Field, Supergau - Festival für zeitgenössiche Kunst

2020
Arbeitsstipendium, MA 7 - Kulturabteilung Stadt Wien

2019
Kunstankauf im Rahmen des Galeriefördervertrags 2016 zwischen dem Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien und dem Land Burgenland für die Burgenländische Landesgalerie. Verkauft durch Galerie Zeller van Almsick, Wien

2018
Projektförderung, START-Projekte, Kulturperspektiven 2024 - Dornbirn, Hohenems, Feldkirch u. der Bregenzerwald, Projekt Schichten. Mögliche Grenzen / To Trespass

2018 - 
Einzug ins Atelier im Studio das weisse Haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien

2017 - 2018
Arbeitsstipendium, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Wien

2015
Erasmus Stipendium für sechsmonatiges Studium an der Rietveld Academie (Inter-Architecture) Amsterdam

2015
2. Platz für die Arbeit Straining Field beim Studentenwettbewerb mit dem Thema Nature Reloaded, ausgeschrieben von der Österreich Werbung

2014
Leistungsstipendium, Universität für angewandte Kunst Wien

2012 - 2013
Erasmus Stipendium für sechsmonatiges Praktikum bei HinnenthalSchaar Landschaftsarchitekten, München


zusätzliche Arbeitserfahrung

01 2017 - 03 2018
Landschaftsdesignerin für Topotek 1, Berlin


Shows

upcoming 2021
14.-17.10. ART AUSTRIA KUNSTMESSE
Booth 11 KAH
www.kunstabhinterhof.at
www.art-austria.info

7.-12.9. Parallel Vienna
ehem. Semmelweisklinik Wien
Räume: A 207 (Kantine Stefan Bidner) + B 003 (KAH) +  B117 + B118 (Klasse Ortsbezogene Kunst)
parallelvienna.com

tba. 7. Wasserbiennale Fürstenfeld (Mariainsel), STMK, Günther Pedrotti
www.wasser-biennale.org/kuenstler-projekte-2018.htm

14.-23.05. Supergau Landart Festival, Salzburg
www.supergau.org

12.03.-28.03. Res Natura, Hassmann & Liebfrau, Lange Gasse 2/6, 1080 Wien 
Gruppenausstellung: Alice von Alten, Hubert HaslerPeter HoissMatthias KrinzingerBastian Schwind
kuratiert von Michaela Obermair im Rahmen des FOTO WIEN Festivals
Eröffnung 11.03. 19 Uhr
www.hassmannundliebfrau.at
www.fotowien.at

2020
Parallel Vienna / Übergang, Dazwischen, Danach, Post, ... Eine Ausstellung von DiplomandInnen der Abteilung Ortsbezogene Kunst (Universität für angewandte Kunst Wien) von 22.-29.09.2020, Rudolf-Salinger-Platz1, Wien

Hochsommer Festival / Anima Mundi, von 08.-16.08., Galerie Exposition, Jennersdorf

Common Ground. Jahresausstellung 2020 von 23.07.-20.09., Salzburger Kunstverein

Follow, Alice von Alten und Julia Rublow, von 18.04.-05.07., Kunstraum Retz, NÖ. Artist Book Launch am 04.07. um 16 Uhr

<<< abgesagt wegen Corona >>> 18.03. Second Nature, Gruppenausstellung mit Arbeiten von Alice von Alten, Violetta Ehnsperg, Max Freund, Julia Rublow, Haidgasse 7, Wien. 

2019
die weisse ab-haus-verkaufs-kunst-schau #6 von 20.11. - 07.12.2019 im weissen Haus, Wien

Parallel Vienna / Artist Statement (Solo) von 24. - 29.09.2019 kuratiert von Stefan Bidner und Antje Prisker

Parallel Vienna / Online Shop (Gruppe) von 24. - 29.09.2019 kuratiert von Stefan Bidner und Antje Prisker

6 Positionen zur Gegenwart: Alice von Alten, Hanna Burkart, Karoline Dausien, Violetta Ehnsperg, Kristin Kelich, Anita Schmid. von 21.06. - 25.06.2019 im Raum Paul am Lerchenfelder Gürtel 31, 1160 Wien.

Second Landscape, Alice von Alten (Solo) von 07.06. - 21.06.2019 im Bildraum 01, Strauchgasse 2, 1010 Wien.

Osterschinken, Ausstellung von 21.04. - 30.05.2019 in der Expositur am Bahnhofring 2, Jennersdorf, Landart Eisenberg, Peter Pilz mit Arbeiten von Alice von Alten, Linda von Alten, Erwin Bohatsch, Michael Dellamartina, Nicolas Dellamartina, Christian Eisenberger, Peter Garmusch, Karl Karner, Martin Kippenberger, Peter Kogler, Ronald Kroditsch, Peter Pilz, Hans Weigand (Ausstellungsansichten im Portfolio)

2018
One Day Installation, My Fence, my Paradise, Stadtraum, Schleifmühlgasse Wien

To Trespass / Schichten. Mögliche Grenzen, Gymnasiumgasse 2, Feldkirch, im Rahmen der Kulturperspektiven 2024

2016
Andere Räume, Diplomausstellung, Heiligenkreuzerhof, Wien

No Walls II, Friday Exit (Akademie der bildenden Künste), Wien

2015
No Walls I, Friday Exit (Akademie der bildenden Künste), Wien

Showroom atb_experience, (Österreich Werbung), Gradonna Mountain Resort, Kals am Großglockner

Disclosing, Gruppenausstellung im Castrum Peregrini, Amsterdam kuratiert von Marie Ilse Bourlanges

Exchange Students Show, Gerrit Rietveld Academy, Amsterdam, NL

Uncut, Brakke Grond (Flämisches Kulturzentrum), Amsterdam, NL

Wildnis?!, Botanischer Garten, Wien

2014
The Essence, Künstlerhaus Wien

Natures, IG Bildende Kunst, Wien

Berge. Schöne Landschaft, Artenne, Nenzing, Vorarlberg

2012
Chelsea Fringe, Botanischer Garten, Wien

2011
The Essence, MAK, Wien





Alice von Alten wurde 1987 in München geboren und diplomierte 2016 an der Universität für angewandte Kunst Wien. Sie lebt und arbeitet in Wien.